;

 

AGB & Bank Angaben

Allgemeine Geschäftsbedingungen der ELiNTER AG

Die schriftliche Form als PDF wird Ihnen auf Wunsch/Anfrage zugestellt  (link Kontaktformular)

1. Kommerzielle, Bank Angaben

Anschrift:
ELiNTER AG
Electronic International
Hinterbergstrasse 9
CH-6330 Cham
Schweiz

 
Kommunikation & CRM-Email:     
Tel      41 41 748 32 20
Fax      41 41 748 32 10     
email:  elinter -at- elinter.ch 

MWST-Nr. :                       
CHE-105.549.995

Bankverbindung:               
Luzerner Kantonalbank
Hauptsitz Luzern 1
CH-6000 Luzern

SWIFT:                      LUKBCH2260A       
Clearingnummer     778
Konto-Nr.                                       IBAN
CHF      01-00-547577-01              (CHF)  CH 58 007780100 54757701
USD     01-00-550674-10               (USD)  CH 91 007780100 55067410
EUR     01-00-550675-08               (EUR)  CH 64 007780100 55067508
                                   
Zertifizierung           ISO 9001:2015, Reg-No. 0804032,    


2. Geltungsbereich der AGB 
Sofern nicht anders erwähnt, gelten diese Bestimmungen für unseren Online-Auftritt als auch für alle schriftlichen Dokumente der ELiNTER AG.  Die Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen liegen als PDF Dokument bereit und sind ein fixer Bestandteil jeder Offerte, Auftragsbestätigung, Lieferung und jeder Rechnung der ELiNTER AG. 

2.1 Lieferungen innerhalb der Schweiz
Für alle Details, welche nicht in den Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen beschrieben sind, gilt das schweizerische Obligationenrecht (OR).

2.2 Lieferungen ausserhalb der Schweiz 
Für Lieferungen ausserhalb der Schweiz gelten die gleichen Bestimmungen und gesetzlichen Grundlagen wie innerhalb der Schweiz. Lieferstopp, sofortige Kündigung des Vertrages und juristische Schritte behalten wir uns in Fällen vor, wenn es sich um bös- oder mutwillige Täuschung über den Einsatz des Endproduktes handelt und/oder die Produkte für strafrechtliche Anwendungen missbraucht werden, und lehnen Haftung jeder Art ausdrücklich ab.

2.3 Meldepflicht
In diesem Sinne ist die Meldepflicht für den Einsatz der Vertragsprodukte in kritischen Endprodukten bei der Firma ELiNTER AG Vorschrift.


3. Preis-,Versand-, Verkaufs- & Lieferbedingungen

Ist nichts anderes vermerkt, gelten grundsätzlich diese hier festgehaltenen allgemeinen Verkaufs- & Lieferbedingungen, Stand per 01.07.2005

3.1 Gültigkeit
Die nachstehenden Allgemeinen Verkaufs- & Lieferbedingungen sind auf sämtliche Verträge und Vertragsverhältnisse zwischen ELINTER AG und dem Besteller oder Lieferanten anwendbar. Abweichende Regelungen und insbesondere Bedingungen des Bestellers, die mit diesen Allgemeinen Verkaufs- & Lieferbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sich die ELINTER AG schriftlich damit einverstanden erklärt. Durch die Unterzeichnung von Kaufverträgen oder Bestellungen aufgrund unserer Offerte, welche auf die Allgemeinen Verkaufs & Lieferbedingungen verweisen, bringt der Besteller zum Ausdruck, dass er die Allgemeinen Verkaufs- & Lieferbedingungen zur Kenntnis genommen und als verbindlich anerkannt hat.

3.2 Offerten
Offerten, die keine Annahmefrist (Offertgültigkeit) oder eine verflossene Frist enthalten, sind unverbindlich.

3.3 Vertragsabschluss
Der Vertrag gilt erst als abgeschlossen, wenn die ELINTER AG nach Eingang der Bestellung ihre Annahme schriftlich bestätigt hat. Bestellerseitige Einkaufsbedingungen sind ohne der schriftlichen Bestätigung der Elinter AG grundsätzlich ungültig. Mündliche Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit der schriftlichen Bestätigung durch ELINTER AG. Das Zustandekommen des Vertrages kann zudem von einer finanziellen Sicherstellung oder Vorauszahlung abhängig gemacht werden.

3.3.1 Verträge mit Privatpersonen
Grundsätzlich erfolgen Verkäufe an Privatpersonen auf Vorkasse 

3.3.2 Verträge über technische Dienstleistungen
Mit der Bestellung und Bezahlung über eine technische Lösung oder ein konstruktives Design geht diese nicht automatisch in den Besitz des Auftraggebers über. Ohne schriftliche Klausel im Vertrag, gewährt der Auftraggeber/Besteller automatisch der Elinter AG das Recht, ihr geistiges Eigentum und Know-How in Form von Zeichnungen, Plänen, Skizzen und techn. Vorschlägen in der Entwicklung oder im Design zu schützen, oder weitergehend als Elinter Errungenschaft zu verwenden. Mit der Bestellung des Kunden ist diese Klausel stillschweigend zur Kenntnis genommen und gültig. Wird das Design oder die technische Lösung an Dritte, Tochter- oder Nachfolgefirmen zur kommerziellen Verwertung weitergereicht, behält sich die Elinter AG das Recht vor, 5% des erzielten Umsatzes mit dem Produkt oder der damit erbrachten Dienstleistung pro rata temporis einzufordern. 


3.4 Preise
Die angegebenen Preise verstehen sich grundsätzlich netto ab Domizil der ELiNTER AG, exklusiv MWST, unverpackt, und wenn nicht anders angegeben in Schweizer Franken.

3.4.1 Unvermeidbare Preisanpassungen
Die ELiNTER AG behält sich ausdrücklich vor, die vertraglich vereinbarten Preise in folgenden Fällen prozentual anzupassen:
a)  falls sich zwischen Vertragsabschluss und Lieferung die Lohnsätze oder die Materialpreise nachweislich massiv* ändern
b) bei grossen Preisdifferenzen zwischen Vertragsabschluss und Liefertermin infolge massiven* Kursschwankungen von Fremdwährung der Lieferfirmen der ELiNTER AG
c) bei Änderungen zwischen Vertragsabschluss und Liefertermin der Zolltarife für den Warenverkehr mit den Ländern der Lieferfirmen der ELiNTER AG
* "massiv" bedeutet eine Schwankung von 5% 

3.4.2 Vertragsrücktritt durch Preisanpassungen
Bei Preisanpassungen kann nur vom Vertrag zurückgetreten werden, wenn alle der folgenden Punkte eindeutig erfüllt sind: 
a) Die bestellten Materialien beinhalten oder sind keine kundenspezifischen Anfertigungen
b) Die ELiNTER AG selbst kann bei ihren Zulieferanten ohne Verpflichtungen vom Vertrag zurücktreten 
c) Wenn die Waren, Basis- oder Rohmaterialien noch nicht in Fertigung eingeflossen sind
d) Die Gegenpartei die Rücktrittsabsicht schriftlich innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Bekanntgabe der Preisanpassung an die ELiNTER AG zugestellt hat

3.4.3 Nebenkosten
Sämtliche Nebenkosten wie z.B. die Kosten für Verpackung, Fracht, Versicherung gehen zu Lasten des Bestellers, wie auch alle Arten von Abgaben und Gebühren, ausser es ist anderweitig schriftlich vereinbart.

3.4.5 Mindestbestellwert
Als Industrieller Lieferant liegt der Minimumbestellwert bei 250 CHF / EUR pro Warenlieferung. Weitere Information finden Sie im jeweiligen Angebot.

3.5 Zahlungsfrist
Jede Rechnung muss innerhalb der auf der Rechnung erwähnten Zahlungsfrist bezahlt werden. Ist nichts anderes vereinbart, sind dies 30 Tage netto ab Rechnungsdatum, netto ohne jeden Abzug. Die Zahlungen sind auf unsere entsprechenden Bankkonten in der entsprechenden Währung einzuzahlen. 


3.5.1 Zahlungspflicht
Die Zahlungspflicht ist erfüllt, wenn in der Schweiz der Rechnungs-Betrag in der entsprechenden Währung auf unserem Bankkonto oder in Bar eingegangen ist und zu unserer freien Verfügung steht.

3.5.2 Werkzeug- und Initialkosten
Werkzeugkosten oder Initialkosten (falls vorhanden) sind fällig bei Bestellung und werden bei Bestellung umgehend in Rechnung gestellt.

3.5.3 Teillieferungen
Bei geplanten und ungeplanten Teillieferungen hat die Zahlung entsprechend dem Umfang der einzelnen Lieferungen zu erfolgen.

3.5.4 Auslieferungsschwierigkeiten
Die Zahlungstermine sind auch einzuhalten, wenn Transport, Ablieferung, Montage, lnbetriebnahme oder Abnahme der Lieferung aus Gründen, welche die ELiNTER AG nicht zu verantworten hat, verzögert oder verunmöglicht werden. Es ist unzulässig, Zahlungen wegen Ansprüchen, Beanstandungen, Verlust, durch Transport entstandene Defekte oder von der ELiNTER AG nicht anerkannten Gegenforderungen des Bestellers zu verrechnen, zu kürzen oder zurückzuhalten.

3.5.5 Mahnungen
Hält der Besteller die vereinbarten Zahlungstermine nicht ein, wird er durch eine „Zahlungserinnerung“ mit der Begleichungsfrist von 10 Tagen erinnert. Lässt er diese ungenutzt verstreichen, wird eine „letzte Mahnung“ schriftlich zugestellt und eine Bearbeitungsgebühr von CHF 70.00 erhoben. Nach verstreichen der 10 Tage Frist nach Druckdatum der „letzten Mahnung“, wird automatisch und ohne weitere Rücksprache die offizielle Betreibung eröffnet.
Grundsätzlich ist ab Zeitpunkt der Fälligkeit einen Verzugszins zu entrichten. Der Verzugszins beträgt 10%.

3.5.6 Lieferstop
Wird die Zahlungspflicht für Teillieferungen nicht termingetreu erfüllt, behält sich ELiNTER AG das Recht vor, noch ausstehende Teillieferungen zurückzubehalten. 

3.6 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Tilgung des Kaufpreises Eigentum der ELiNTER AG. Die ELiNTER AG ist grundsätzlich berechtigt, den Eigentumsvorbehalt eintragen zu lassen.

3.6.1 Sorgfaltspflicht
Der Besteller ist verpflichtet auf die noch unbezahlte Ware oder Lieferung generelle Sorge zu tragen und bei Massnahmen, die zum Schutze des Eigentums erforderlich sind, mitzuwirken.


3.7 Lieferfrist
Ist nichts anderweitig vereinbart gelten die vereinbarten Lieferfristen als Richtzeiten.

3.7.1 Lieferfrist Verlängerungen
Die Lieferfrist wird angemessen verlängert durch:
a) wenn die ELiNTER AG die zur Ausführung des Auftrages notwendigen Angaben nicht rechtzeitig  erhalten hat, oder der Besteller diese Angaben nach Erteilung des Auftrages geändert und damit eine Verzögerung der Lieferung verursacht hat
b) wenn bei der ELiNTER AG, beim Besteller oder einem Dritten hindernde Umstände eintreten, welche die ELINTER AG nicht zu vertreten hat
c) wenn der Besteller mit der Ausführung der von Ihm zu verrichtenden Arbeiten, bzw. mit der Erfüllung seiner vertraglichen Pflicht im Rückstand ist, insbesondere wenn er die Zahlungsbedingungen nicht einhält.
d) verzögerte Lieferung gibt weder auf Schadenersatz noch auf Rücktritt vom Vertrag Anspruch.
e) Eine Konventionalstrafe für verspätete Lieferung bedarf einer speziellen gegenseitigen schriftlichen Vereinbarung.

3.8 Transport und Versicherung
Der Transport erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Beschwerden im Zusammenhang mit dem Transport sind vom Besteller bei Erhalt der Lieferung oder der Frachtdokumente unverzüglich an den letzten Frachtführer zu richten und innerhalb 5 Arbeitstagen schriftlich der ELiNTER AG mitzuteilen

3.8.1 Transportversicherung
Die Versicherung gegen Schäden irgendwelcher Art erfolgt nur auf ausdrücklichen Wunsch des Bestellers und auf dessen Kosten. Auch wenn sie von der ELINTER AG abzuschliessen ist, gilt sie als Auftrag und für Rechnung und Gefahr des Bestellers abgeschlossen.

3.8.2 Übergang des Nutzen und der Gefahr 
Nutzen und Gefahr gehen mit Abgang der Lieferung ab Domizil der ELINTER AG an den Besteller über, und zwar auch dann, wenn die Lieferung FRANKO, CIF, FOB oder unter ähnlichen Klauseln erfolgt, oder auch wenn der Transport durch die ELINTER AG organisiert und geleitet wird.


3.8.3 Transportverzögerungen
Wird der Versand verzögert oder verunmöglicht aus Gründen, welche die ELINTER AG nicht zu verantworten hat, wird die Lieferung auf Rechnung und Gefahr des Bestellers gelagert.

3.9 Produktehaftung
Grundsätzlich obliegen alle von der Elinter AG gelieferten Produkte in der Verantwortung über den sinnvollen und gesetzlich erlaubten Einatz dem Besteller. Elinter AG lehnt hier jegwelchige Produktehaftung grundsätzlich ab. Der Besteller einer Dienstleistung oder eines Produktes muss eigene Abklärungen treffen, ob und wie die gelieferten Produkte sinnvoll und gesetzeskonform eingesetzt werden. Alle speziellen Abmachungen bedingen grundsätzlich der schriftlichen Vertragsform. 

3.10 Gewährleistung und Mängel
Der Besteller hat die Lieferung innert 5 Arbeitstagen nach Erhalt zu prüfen und allfällige Mängel unverzüglich, unter Beifügung des Lieferscheins der ELINTER AG, schriftlich bekanntzugeben. Unterlässt er dies, gilt die Lieferung als genehmigt. Unterlässt der Besteller die Mängelrüge innert der erwähnten Frist, entfallen die Ansprüche auf Ersatz und Entschädigung.

3.10.1 Behebung von Mängel / RMA Nummer 
Sollte der Besteller fristgerecht Mängel der Lieferung angezeigt haben, verpflichtet sich die ELINTER AG, die schadhaften oder unbrauchbaren Teile nach ihrer Wahl auszubessern oder zu ersetzen. Spezielle Auflagen gelten nur in schriftlicher Form. Rücksendungen von Waren werden nur durch die von der Elinter AG vergebenen RMA Nummer bearbeitet. Diese ist vor dem Versand mit einem (D Report (Mängelbeschrieb) anzufordern. 

3.10.2  Schadenersatz
Jeder weitere Anspruch des Bestellers wegen mangelhafter Lieferung, insbesondere auf Schadenersatz und Auflösung des Vertrages, kann ohne schriftliche Vertragform nicht eingefordert werden. 

3.11. Wiederausfuhr
Der Besteller nimmt zur Kenntnis, dass die Wiederausfuhr von gelieferter Ware schweizerischen oder ausländischen gesetzlichen Kontrollbestimmungen unterliegt. Wo entsprechende Regeln gelten, müssen Wiederausfuhrbewilligungen vom Besteller eingeholt werden, bevor er die Ware exportiert.


3.12. Erfüllungsort, anwendbares Recht und Gerichtsstand
3.12.1 Erfüllungsort 
Erfüllungsort für beide Parteien ist das Geschäftsdomizil der ELINTER AG, und zwar auch dann, wenn die Lieferung FRANKO, CIF, FOB oder unter ähnlichen Klauseln erfolgt.

3.12.2  Anwendbares Recht
Der Vertrag und das Vertragsverhältnis zwischen ELINTER AG und dem Auftraggeber unterstehen dem schweizerischen Recht. Die Anwendung des Einheitlichen UN-Kaufrechts (Convention on Contracts for the International Sale of Goods) sowie des Wiener Kaufrechts (Vienna Convention on the International Sale of Goods) ist ausgeschlossen.

3.12.3 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand befindet sich beim Bezirksamt jenes Bezirkes, in welchem der jeweilige Sitz der ELiNTER AG im Handelsregister eingetragen ist.



4. Transportschäden / Waren Rücksendungen (RMA Prozess)
Die ELiNTER AG weist speziell darauf hin, dass Transportschäden oder Mängel aufgrund des Transportes innert 5 Arbeitstagen nach Datum des Wareneingang schriftlich gemeldet werden müssen, um unsere Versicherung entsprechend zu benachrichtigen. Für später eintreffende Reklamationen oder Mängelrügen lehnen wir jede Haftung ab. 
Reparaturen oder Rücksendungen vom Kunden. Werden ausschliesslich mit der Vergabe einer RMA Nummer über die Elinter AG welche telefonisch / oder schriftlich per Email durch den Kunden angefordert wurde, entgegengenommen oder akzeptiert. Einfach nur zugestellte/retournierte Ware wird nicht bearbeitet und verbleibt im Besitz des Kunden. . 



5. Datenschutz im Internet
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

6. Inhalt des Internetangebots 
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 
7. Verweise und Links 
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.


8. Urheberrecht und Patente
8.1 Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen, Texte und Patente zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen, Texte und Patente zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen, Texte und Produkte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. 
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

8.2 Patente, Designschutz der Produkte und Publikationen
Sollten Verstösse gegen das Urheberrecht oder Patentrecht festgestellt werden. Bitten wir um sofortige Meldung, um die weiteren Schritte abzuklären. Haftung gegen unwissentliche Verstösse lehnen wir grundsätzlich ab, und verweisen auf die Meldepflicht.


9. Haftungsausschluss
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

10. Email – Newsletter 

Gemäss der neuen gesetzlichen Regelungen des verschicken von SPAM Emails, erklärt sich jeder freiwillig eintragende Homepagebesucher bereit die Newsletter der Firma ELiNTER AG zu empfangen. 
Zugrundeliegend auf dieser Vereinbarung ist die Abmeldemöglichkeit welche jederzeit im Email / Newslettern gegeben ist. Auch weisen wir offen über den Inhalt aus und garantieren einen reinen technischen und kommerziellen Inhalt ohne die persönliche Sphäre der Kunden zu verletzen. 


10.1 Haftungsausschluss Email
Obwohl wir alles unternehmen um widerrechtlichen Handlungen entgegenzuwirken, müssen wir aus technischen Gründen des Internets (Phishing etc) jede Haftung für Schäden oder Falschinformationen in Zusammenhang mit dem Newsletter ablehnen.

©2010 - 2019 - ELiNTER - Alle Rechte vorbehalten

×
ERROR

×
Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz